Winterkurs 2017

Zeitgenössisch mit Chris Lechner
Yoga in Motion – Improvisation und Technik in der zeitgenössischen Soloarbeit

27. – 31. Dezember 2017
10.00 – 12.30 Uhr – Tanztechnik Fortgeschrittene / Mittelstufe

dia-logue4

Dem vertrauten 1 ½ Stundenformat der Technikstunde geht in diesem Workshop eine Integrationsphase voraus. Wir gönnen uns diesen Einstieg in den Tanz: Einige praktische Ansätze zur Körperfindung, wie die «Anatomy Trains» aus dem Rolfing, aber vor allem Yoga werden uns neben dem gewohnten Warm-up in den Tanz einladen. Dies gibt uns die besondere Gelegenheit die Türen weiter zu öffnen als sonst. Wir erarbeiten uns ein federndes Sprungbrett für Bewegungsmöglichkeiten, die uns aufrichten und uns die faszialen Verbindungen im Körper spüren lassen.

Aus den körpereigenen Strukturen und Architekturen entsteht unser Tanz an der Schnittstelle von Form und deren Auflösung/Verwischung. Das Yoga dient uns als Linse für entschleunigte Bewegung. Es geht weniger um eine Reihe von gehaltenen Positionen, sondern in der Schwebe gehaltene Momente zu finden. Eine wichtige Quelle für diesen Workshop ist ein «elastisches» Yoga, das Chris von engen Schülern Vanda Scaravellis in England erlernte.

Die Bewegungsarbeit ist von Release, Capoeira und Faszienarbeit beeinflusst. Sie sucht ein Miteinander zwischen Struktur und Offenheit sowie Technik und Improvisation – der Körper fluid und veränderbar.

Kurskosten
Solo Kinesphere (5 x 150 Min.): CHF 250
Einzellektion nach Absprache möglich: CHF 50