Kindertanz

 

kindertanz-1

Ab dem 4. Lebensjahr können Kinder den Tanzunterricht bei uns besuchen. Anfänglich stehen die Förderung der natürlichen Spiel- und Bewegungsfreude hin zu tänzerischen Formen und die Entdeckung des Körpers als ein Instrument, mit dem etwas erzählt werden kann, im Zentrum.

Mit der Zeit erwerben die Kinder ein Bewusstsein über ihre Beziehung zu Raum, ihrer eigenen Kraft, der Zeit und den anderen Mittanzenden – es entstehen die Voraussetzungen für ein tänzerisches Handwerk.

Technik – die Beherrschung der Bewegung bis hin zu einer Virtuosität, rhythmische Erziehung und kreative Gestaltung werden im Unterricht gleich gewichtet. Der Ausübung von tänzerischen Aufgaben liegt immer eine dem Kind nachvollziehbare Motivation zugrunde. Leere Bewegungshülsen stellt das Kind infrage, darum können gut motivierte Inhalte mit voller Kraft und Einsatz von Kindern angegangen werden.

Der Unterrichtsaufbau zielt auf einen selbstbewussten und mit sicherer Handhabung ausgeführte Gestaltung von Bewegung. Die Kinder können mit ihren erworbenen Fähigkeiten später verschiedene Wege im Tanz einschlagen.

Ein spezialisiertes und erfahrenes Team von Tanzpädagoginnen leitet das Kindertanzsegment. Die Unterrichtenden selber sind vielseitig im Tanz engagiert, wodurch sie dem Geschehen in den Tanzstunden immer neue Impulse bieten können. Das zeigt sich auch in dem Engagement, das zu einer eigenen Kinderformation, den akarKids, geführt hat.