akarWerkstatt

akarWerkstatt Herbst – Winter 2017|18 mit Joshua Monten

Studioaufführungen: 27. und 28. Januar 2018 akar Studio 1
Vidmar Plus: 24. und 25. März 2018

Animal States
Seit 10‘000 Jahren ist es ein Anliegen des Tanzens das körperliche Wesen, Handlungen und Gefühlzustände von Tiere darzustellen. Das Werkstattprojekt Animals States widmet sich der Suche nach nuancierten und zeitgenössischen Darstellungsmöglichkeiten für diesen ältesten aller Tanzstoffe. Die körperliche Kreativität der Teilnehmer spielt bei der Entwicklung der Choreographie eine wichtige Rolle. Als Ergebnis ist ein Tanzstück geplant, das an den akar-Studioaufführungen im Januar 2018 sowie bei weiteren möglichen Freiluft-Aufführungsanlässen im Frühling gezeigt werden soll.

Kurskosten pro Semester:
SchülerInnen/StudentInnen akar      CHF 150
Erwachsene akar                             CHF 250
Externe                                          CHF 400

 Mehr Infos: akarWerkstatt 2017/18

akarWerkstatt

_DSC0603-como-objeto-inteligente-1-copia

Die akarWerkstatt ist eine kompositorische Plattform, die Choreografen und Choreografinnen einlädt, mit den Teilnehmenden Stücke einzustudieren, zu adaptieren und aufzuführen. Der Zeitgeist zeigt, dass Amateurtänzer- und –tänzerinnen das Bedürfnis haben, auf der Bühne zu stehen. Wer das möchte, ist in der Werkstatt gut aufgehoben. Es geht um Stücke, die gezeigt werden sollen. Keine Show, sondern Aussagen mit künstlerischem Niveau. Man lernt den Tanz ganz anders kennen: Was heisst es auf einer Bühne zu stehen? Wie arbeitet ein/e Choreograf/in? Wie werden Licht, Kostüme und Dekor auf die Choreografie abgestimmt? Und durch die Reaktion des Publikums bekommt man etwas zurück. Ein Tanzstück ausserhalb des Studios aufzuführen wird so zur einmaligen Erfahrung. Hier blüht der Tanz als Kunstform richtig auf!